Nach dem Studium der Medizin in Altai, Russland, arbeitete ich von 1978–1992 an verschiedenen Krankenhäusern in der ehemaligen Sowjetunion in den Fächern Chirurgie und Anästhesie, zuletzt als leitender Arzt der Abteilung für Anästhesiologie am Kreis­krankenhaus Talmenka. Im Dezember 1992 übersiedelte ich nach Deutschland.

Trotz meiner großen praktischen und theoretischen Erfahrung musste ich nochmals die komplette anästhesiologische Weiterbildung am Städtischen Krankenhaus in Landau und am Universitätsklinikum Aachen ableisten, welche ich mit der anästhesiologischen Facharztprüfung im Dezember 1998 abschloss.

Erfahrung in der ambulanten Anästhesie sammelte ich im ambulanten OP-Zentrum in Ludwigsburg und in der Tagesklinik Dr. Penninger und Dr. Kohler in Ludwigshafen, bevor ich mich im Jahr 2005 als Anästhesist in Ludwigshafen am Rhein niederließ.

Ich schaue auch gerne über die Grenzen des Fachgebietes hinaus, was in meiner Ausbildung zum Chiropraktiker und in meinem Diplomabschluss „Akupunktur“ zum Ausdruck kommt.

Kliniktour